Fallstudie_PowerFree-Foerdertechnik-150x150

Power & Free-Fördertechnik für einen Zulieferanten (Automotive)

Ein renommierter deutscher Zulieferant für Fahrzeugkomponenten im Cockpitbereich hat im Zuge der Planung für die Produktion einer komplexen Komponente eine Power und Free-Anlage ausgeschrieben. Um die Leistungsfähigkeit der technischen Komponente an sich und das Angebot des P&F-Lieferanten bewerten zu können, hat der Kunde SimPlan mit der Erstellung eines Simulationsmodell beauftragt.

Hierbei stellte der Anlagenlieferant alle notwendigen Informationen über die P&F-Anlage zur Verfügung (Ketten, Mitnehmerabstand, Weichen usw.) zur Verfügung. Der Kunde selbst lieferte die Informationen zu den ver- und entsorgenden Anlagen zur Verfügung.

Das Simulationsmodell diente in dem Fall auch zur Entwicklung verschiedener Steuerungsstrategien (z.B. Farbsortierspeicher), welche dem P&F-Lieferanten als Blaupause für die Umsetzung im Realsystem genutzt wurde.

Auch für die interne Kommunikation beim Kunden konnte das Modell genutzt werden, um Anforderungen der Produktion, Planung und der Logistik aufeinander abzustimmen.

  • Absicherung der Lieferantenplanung: Identifizierung und Beseitigung von Engpässen
  • Entwicklung einer Steuerung für einen Farbsortierspeicher.
  • Detaillierte Simulation der spezifischen Eigenschaften von Power & Free-Fördertechnik:
    Stopper, Kettengeschwindigkeit, Mitnehmerabstand, Verhalten an Weichen, etc.
  • Variables Zu- und Abschalten von Produktionsanlagen für unterschiedliche Volumenszenarien.
  • Vielfache Verbesserungen und Überarbeitungen am Layout.
  • Validierte Strategie für die Speichersteuerung.
  • Bestimmung der Grenzleistung des Systems bei hohen Nacharbeits-raten Zielvorgaben für Produktion
  • Ideale Kommunikationsplattform zum Austausch von Planungsabteilung und Produktion.

Andere Projekte

Motorradreifen

Automatisierung der Qualitätsprüfung von Motorradreifen

Simulationsprojekt für Hay - SimPlan AG

Johann Hay GmbH & Co. KG: Simulation Werksneubau

Simulation Rücksitzfertigung

Fallstudie Automobilzulieferer

Simulation einer Gehäusebearbeitung

Fallstudie Simulation von Intralogistik

Simulation von Intralogistik

Melden Sie sich zu
unserem Newsletter an!

Sichern Sie sich die neuesten Infos zur Simulation.

15585