Würth eiSos – Erweiterung des Logistiksystems

Würth Elektronik eiSos  – SimPath Modellerweiterung

SimPath ist ein Werkzeug zur kontinuierlichen Beobachtung und Optimierung von Realanlagen. Insbesondere bei komplexen Systemen fallen zwar viele Informationen in Form von Zählpunktdaten an, welche jedoch nur sehr abstrakt zu analysieren sind. SimPath stellt hier ein Process Mining Werkzeug für logistische Systeme zur Verfügung und ermöglicht es, den Materialfluss detailliert zu analysieren, zu visualisieren und ein entsprechendes dynamisches Kennzahlensystem bereitzustellen. Dieses kann sowohl für die Real- und Simulationsdaten als auch für Planungsdaten herangezogen werden. Die SimPath Library ermöglicht den einfachen Aufbau eines Fördertechniksystems in 3D und die schnelle Übernahme der Daten.

Im Rahmen der Erweiterung des Logistiksystems von Würth eiSos in Waldenburg haben wir ein bestehendes SimPath Modell zur Visualisierung und Analyse des Materialflusses erweitert. Die Würth Elektronik eiSos ist einer der führenden Hersteller von elektronischen und elektromechanischen Bauteilen in Europa.

Alle neuen Anlagenbereiche (Shuttlegassen, Kommissionierplätze, Packplätze und Versandbereich) wurden ins bestehende Modell integriert und die entsprechenden Kommunikationspunkte (Meldepunkte) berücksichtigt. Die Analysen haben weitere Probleme in der aktuellen Anlagensteuerung aufdecken können.

Durch die mit SimPath erstellten Reports auf Basis der Zählpunktinformationen haben die beteiligten Projektpartner jetzt die Möglichkeit, gezielt die Probleme nachzuvollziehen, um Lösungen gezielt zu erarbeiten. Aktuell erfolgen die Analysen im Rahmen von WebMeetings. In der Folge soll das SimPath Modell direkt mit dem Produktionssystem verbunden werden, um in Zukunft permanent Online Analysen on-the-fly machen zu können.

Das Video zeigt exemplarisch die Entwicklung der Fördertechnikbelastung über die Zeitachse (Stundenraster). Jede Farbe repräsentiert die Größenordnung des Mengenstroms auf dem entsprechenden Streckenabschnitt in dieser Stunde.

Andere Projekte

Campus Zentralklinikum Loerrach

Neubau Zentralklinikum Lörrach

b+m surface-systems Lackieranlage - SimPlan AG

b+m surface systems GmbH: Digital Factory

Motorradreifen

Automatisierung der Qualitätsprüfung von Motorradreifen

Fallstudie Automobilzulieferer

Simulation einer Gehäusebearbeitung

Fallstudie FTS-Simulation