Lemken GmbH & Co KG: Simulation Anlagenplanung

Lemken_Lackieranlage

Landmaschinenhersteller LEMKEN nutzt Simulation für Anlagenplanung

Die Firma Lemken ist ein international agierender Hersteller von landwirtschaftlichen Geräten für die Bodenbearbeitung, Aussaat und den Pflanzenschutz. Das in Familienbesitz befindliche Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 1.100 Mitarbeiter. Mithilfe der Simulationsexperten von SimPlan sollte nun die Planung einer neuen Sandstrahlanlage abgesichert werden und mehrere Layoutalternativen bewertet werden.

  • Effiziente Anbindung einer neuen Sandstrahlanlage an das vorhandene System und Steigerung der Produktionsmenge insgesamt
  • Untersuchung unterschiedlicher Layoutvarianten und Strategien, um einen optimalen Auslauf zum Wochenende und Anlauf zum Produktionsbeginn nach dem Wochenende sicherzustellen
  • Untersuchung unterschiedlicher Strategien zur Nutzung der Be- und Entladestation:
  • Welche Produkte sollen an welchen Stationen be- und entladen werden?
  • Verbessert das Einfügen von Pufferplätzen vor einer Station deren Ladeleistung?
  • Wird eventuell eine zusätzliche Ladestation durch die Stückzahlsteigerung nötig?
  • Eingesetzte Software: Plant Simulation
  • Verwendung von Power & Free-Bausteinen in Plant Simulation 10.1
    Intensive
  • Nutzung lizenzfreier Pack&Go-Modelle, die mit Schaltflächen und Auswahllisten nutzerfreundlich gestaltet wurden
  • Bestimmung der besten Layoutalternative und des zu erwartenden Durchsatzes
  • Definition der geeigneten Gehängeanzahl
  • Notwendigkeit von weiteren Be- & Entladestationen ermittelt

Andere Projekte

Simulative Überprüfung der Erweiterungsplanung

Fallstudie Anlagenbau Rehau - SimPlan AG

REHAU AG + Co: simulation high-bay warehouse

Simulationsprojekt für Hay - SimPlan AG

Johann Hay GmbH & Co. KG: Simulation Werksneubau

Projekt Peiner Schrottlogistik - SimPlan AG

Peiner Träger GmbH: Optimierung Logistik

Fallstudie Getränkeindustrie