Fallstudie Anlagenbau Rehau - SimPlan AG

SimPlan simuliert Hochregallager für REHAU

REHAU AG + Co ist als Premiummarke für polymerbasierte Lösungen in den Bereichen Bau, Automotive und Industrie international führend. Am Standort Feuchtwangen investierte Rehau 25 Millionen Euro in ein neues Hochregallager mit optimiertem Materialfluss. Nach einer Bauzeit von 13 Monaten startete zu Beginn des Jahres der Serienbetrieb.

Das neue Materialflusssystem verbindet das 12-gassige Hochregallager mit den Bereichen Spritzguss, Lackierung und Konfektion. Der innerbetriebliche Transport erfolgt durch Elektrohängebahnfahrwerke, die an einem Schienensystem an der Decke der Werkshallen laufen.

Die Steuerung des hochdynamischen und komplexen Intralogistiksystems berücksichtigt dabei nicht nur die komplette Lagerverwaltung, sondern auch die Verwaltung und Disposition der Elekrohängebahnfahrwerke und der Ladungsträger.

Parallel zur Ausplanung des Materialflusskonzeptes erstellte die SimPlan AG ein Simulationsmodell mit dem Ziel, das System abzusichern und die Steuerstrategien vor der Umsetzung am virtuellen Modell zu testen und zu optimieren.

Andere Projekte

drees und Sommer personenstrommessung

Drees & Sommer: Personenströme

b+m surface-systems Lackieranlage - SimPlan AG

b+m surface systems GmbH: Digital Factory

Fallstudie Anlagenbau Rehau - SimPlan AG

REHAU AG + Co: simulation high-bay warehouse

SimPath - Würth Elektronik

Würth eiSos – Erweiterung des Logistiksystems

Simulationsprojekt für Nolte - SimPlan AG

nolte-Möbel GmbH & Co. KG: Simulation Fertigungsprozesse

Menü

Melden Sie sich zu
unserem Newsletter an!

Sichern Sie sich die neuesten Infos zur Simulation.

15585